Sex-Doll.info

Sex Doll: Was ist eine Real Doll

Unter dem Begriff Real Doll versteht man besonders lebensechte Puppen, die zur Selbstbefriedigung oder dem Ausleben sexueller Fantasien und Neigungen zum Einsatz kommen. Dabei sind moderne Sex Doll-Varianten weit entfernt von der klassischen Gummi- oder Aufblaspuppe und bieten eine Vielzahl von zusätzlichen Ausstattungsoptionen.

Das Klischee der Liebespuppe für einsame Männer auf See oder der Landstraße mag auch heute noch zutreffen, jedoch sind moderne Sexpuppen weit entfernt von den Aufblasmodellen früherer Tage. Diese findet man heutzutage ohnehin höchstens noch im Scherzartikelgeschäft um die Ecke, denn auch Aufblaspuppen haben in den letzten Jahrzehnten einen enormen Qualitätssprung gemacht. Die besonders hochwertigen und nahezu lebensecht gefertigten Real Dolls sind jedoch eine weitere Steigerung in Bezug auf Natürlichkeit und können sich je nach Ausstattung sogar lebensecht anfühlen. Dieser Realismus schlägt sich aber natürlich auch im Anschaffungspreis nieder, welcher im vierstelligen Euro Bereich beginnt.

Täuschend echt und willig - die Liebespuppe neu interpretiert.

Waren Sexpuppen in der Vergangenheit vorwiegend etwas für einsame Männer und düstere Hinterzimmer, hat sich deren Image heute grundlegend gewandelt. Dabei trug neben der Referenzierung in der Popmusik der 1970er und 80er Jahre durch Bands wie The Police oder auch Trio vor allem die Verbreitung und Akzeptanz von Erotikmessen zu diesem Wechsel bei. Die lebensecht wirkenden Sex Doll Puppen dienten auf diesen schon früh als Blickfang und konnten potentielle Kunden somit für sich gewinnen. Aktuelle Modelle bieten den Käufern ein enorm hohes Potential an Konfigurierbarkeit, welches weit über die Wahl der Haut-, Augen- oder Haarfarbe hinausgeht. Eine High-End Liebespuppe kann zudem sogar die Atmung nachahmen oder eine beheizte Oberfläche bieten. Kaum verwunderlich also, dass einige Nutzer sogar regelrechte Beziehungen mit ihrer Real Doll eingehen, anstatt sie nur im Schlafzimmer aufzubewahren.

Mehr als nur simples Rein und Raus.

Sex mit einer Real Doll geht weit über simple Masturbation hinaus. Oftmals ist für die Nutzer das natürliche Aussehen und Gefühl entscheidend. In dieser Hinsicht kann eine Real Doll entsprechend punkten und wird in Relation zum Preis ganz nach den Wünschen des Kunden individuell angepasst oder zusammengebaut. Somit erhält der Kunde seine ganz persönliche Traumfrau oder auch den Traummann als Liebespuppe nach Hause geliefert, um sich mit ihr oder ihm zu vergnügen. Dabei sind die Sex Doll Kunden vornehmlich hetero- aber auch homosexuelle Männer, während Frauen als Käuferkreis eher eine Minderheit darstellen. Oftmals ist bei der Anschaffung einer Liebespuppe der Wunsch nach Gesellschaft wichtiger als das reine Masturbationserlebnis. Deswegen liegt der Fokus der meisten Real Doll Modelle auf dem gesteigerten Realismus und weniger auf dem Einbau vom Vibratoren oder sonstigen Zusatzgeräten.

Was ist bei einer Sex Doll an Zusatzoptionen möglich?

Je nach individuellen Wünschen kann eine Real Doll eine Vielzahl von Zusatzfunktionen bieten. Dazu zählen beispielsweise eine herausnehmbare Zungennachbildung für das besonders realistische Gefühl beim Oralverkehr mit der Sex Doll oder auch ausgehöhlte Brüste bei üppigeren Varianten. Durch diese Luftkammern fühlen sich die Brüste besonders weich und realistisch an. Besonders beliebt ist die Möglichkeit die Real Doll mit einem stabilen und verstellbaren Skelett aus Metall zu versehen. Durch dieses sind auch ausgefallene Stellungen mit der lebensechten Liebespuppe möglich. Zudem wird ganz allgemein der mögliche Bewegungsradius erweitert und die Sex Doll kann täuschend echt platziert und positioniert werden, da sogar ein Anheben einzelner Körperpartien möglich wird. Derartige Ausstattungsmerkmale haben aber natürlich auch ihren Preis und ein derartiges Luxusmodell kann leicht 4.000 bis 5.000 Euro kosten. Generell ist aber natürlich die Skala nach oben hin noch weiter offen.

Fühlt sich eine Real Doll wirklich "echt" an?

Neben der Zusatzausstattung sorgt vor allem das verwendete Material bei einer Real Doll für das natürliche Gefühlserlebnis. Dabei kommen vorwiegend zwei hypoallergene Materialien zum Einsatz: Silikon und TPE. Sowohl Silikon als auch TPE sind damit gesundheitlich unbedenklich und bieten dem Nutzer individuelle Vorteile. Während Silikon dabei vor allem durch seine Geruchlosigkeit überzeugen kann, speichert eine Sex Doll aus TPE besser Wärme und ist generell auch biegsamer. Da die Liebespuppe aber natürlich keinen Speichel oder Scheidensekret produzieren kann ist ein Gleitmittel für den Verkehr mit einer Real Doll unverzichtbar. Dabei sollte man bevorzugt auf Produkte auf Wasserbasis zurückgreifen. Zudem lässt sich die Körperwärme der Liebespuppe ganz einfach durch eine externe Quelle erhöhen. Dabei kann die Sex Doll entweder mit einem Bad in der warmen Wanne oder einer Heizdecke aufgewärmt werden, um sich besonders realistisch anzufühlen. Ebenso gibt es jedoch auch spezielle Heizstäbe, die vor der Nutzung in die entsprechende Öffnung eingeführt werden können. Generell leitet TPE dabei Wärme etwas besser als Silikon und fühlt sich zudem auch besonders weich an. Der Vorteil von Silikon liegt hingegen darin, dass es nicht nur deutlich robuster, sondern auch besser zu modellieren ist. Dementsprechend kann eine Liebespuppe aus Silikon einen nahezu perfekten Detailgrad aufweisen. Dadurch kann eine Real Doll auch eine perfekte Schönheit nach Kundenwunsch bieten, wie sie selbst die Natur kaum zu Wege bringt. Dabei werden oftmals sogar Adern und Grübchen auf die Liebespuppe aufgemalt. Den aktuell höchsten Fertigungsgrad bieten jedoch Modelle, die beide Materialien kombinieren und somit das Beste aus beiden Welten bieten. Diese Modelle liegen jedoch schnell im fünfstelligen Eurobereich in Bezug auf die Anschaffungskosten.

Ohne Pflege geht es nicht.

Um lange Freude an der Liebespuppe zu haben benötigt eine Real Doll ein gewisses Maß an Pflege. Bei Modellen aus Silikon bedeutet dies neben dem Verzicht auf alle ölhaltigen Produkte vorwiegend das regelmäßige Abpudern mit Maisstärke. Dadurch wird die Haut der Real Doll nicht unangenehm klebrig. Modelle aus TPE müssen im Gegensatz hierzu regelmäßig mit Babyöl eingecremt werden um biegsam und geschmeidig zu bleiben. Zudem sollte eine Sex Doll in regelmäßigen Abständen mit warmem Wasser und einem sterilisierenden Reiniger gesäubert werden. Die Haare können zudem mit einem milden Shampoo und regelmäßigem Auskämmen in Form gehalten werden. Insbesondere die Sexualöffnungen oder nachgebildeten Genitalien sollten dabei regelmäßig mit Wasser und milder Seife gereinigt werden. Dadurch kann bei entsprechender Pflege eine Real Doll auf Jahre hinaus Spaß und Gesellschaft bieten.

Durch den Fokus auf eine besonders realistische Gestaltung in Kombination mit der hohen Konfigurierbarkeit bietet eine Real Doll mehr als nur eine Möglichkeit der regelmäßigen Masturbation. Vorwiegend die Illusion eines echten Sexualpartners ohne Hemmungen und Tabus aber auch die ständige Verfügbarkeit stellt dabei für viele Kunden das entscheidende Kaufargument dar.

Passwort vergessen